Willkommen auf der Website der Bundesvereinigung der Milizverbände.

›››››

 

 

 

 

 

 

Wir schützen unser Österreich

 

 

Die Einsatzorganisation des Bundesheeres entsteht aus dem Zusammenwirken von präsenten Kräften und Milizkräften. Im Verband ziehen Soldaten des Präsenz- und des Milizstandes an einem Strang und arbeiten gemeinsam zur Förderung der Landesverteidigung im Sinne des Artikels 9a der österreichischen Bundesverfassung.

30 JAHRE MILIZ IN DER BUNDESVERFASSUNG

WARUM WIR DAS
MILIZPRINZIP
BRAUCHEN

Als Miliz werden Streitkräfte bezeichnet, die im Gegensatz zu stehenden Heeren nur zu Ausbildungszwecken und für einen konkreten Einsatzfall aufgeboten werden. Kennzeichnend dafür ist unter anderem eine zeitliche Inanspruchnahme der Soldaten in Form einer relativ kurzen ersten Ausbildungsperiode (Grundwehrdienst) und daran anschließend kurze, wiederkehrende Übungen bzw. aufbauende Kurse und Folgeausbildungen. Für ein Milizsystem kennzeichnend ist es auch, dass Milizsoldaten auf sämtlichen Führungsebenen vorzufinden sind, ebenso im Ausbildungsdienst und nicht als Lückenbüßer für gerade nicht besetzte Planposten herangezogen werden. Dem entsprechend sind Milizsysteme durch eine vergleichsweise geringere Anzahl an Berufskadersoldaten - welche gleichwohl erforderlich sind – und einen überwiegenden Anteil an Milizfunktionen gekennzeichnet.  Musterbeispiele der Umsetzung des Milizsystems/-prinzips stellen die Schweiz aber auch Finnland dar, die gerade für Österreich in punkto Sicherheitspolitik Vorbild sind bzw. auch in Zukunft sein sollten.

 

Stichwort Personalkosten: Da eine Milizarmee zum überwiegenden Teil keine stehende Armee darstellt, sondern eine „Bedarfsarmee“, deren Heranziehung sich – abgesehen von Übungen und Ausbildungen – aus einem ganz konkreten Bedarf ergibt, sind die Personalkosten im Gegensatz zu einem Berufsheer vergleichsweise gering, womit auch ein wesentlich größerer Investitionsspielraum entsteht.

AUS UNSEREM LEITBILD

›››››

Wir sind überparteilich und bekennen uns zum Milizgedanken

WIR WOLLEN...

  • die gemeinsamen Ziele gegenüber der Öffentlichkeit und dem Staat vertreten.
  •  an der Weiterentwicklung unseres Milizheeres mitwirken, es aktiv mitgestalten und die militärische Landesverteidigung fördern.
  • an der Förderung der geistigen Landesverteidigung mitarbeiten.
  • die wirtschaftliche Landesverteidigung fördern.
  • die zivile Landesverteidigung propagieren.

WIR PUBLIZIEREN...

  • militärische Zeitschriften und Bücher im Milizverlag Salzburg.

WIR UNTERSTÜTZEN...

  • berechtigte Anliegen unserer Mitglieder.
  • die Arbeit und den persönlichen Einsatz von Soldaten des Miliizstandes.
  • Vorhaben anderer wehrpolitischer Organisationen.

WIR FESTIGEN...

  • das Ansehen von Soldaten in der Öffentlichkeit.
  • das dienstgradunabhängige Zusammen-gehörigkeitsbewusstsein aller Soldaten.

NACHHALTIGER EINSATZ FÜR UNSERE LANDESVERTEIDIGUNG

 

Bundesvereinigung der Milizverbände

© 2019 Bundesvereinigung der Milizverbände

All Rights Reserved.